Prebuilt Coils

fertige wicklungen coils selbstwickeln rta rda
 
Prebuild Coils sind maschinell vorgefertigte Wicklungen, welche Du in deinen RTA, RDA oder auch RDTA Selbstwickelverdampfer einsetzen kannst.

Die Widerstandsangaben verstehen sich pro Coil (Single)! Im Dual Betrieb halbiert sich der Widerstand!

 
GeekVape N80 Fused Clapton Coils 0,9 Ohm + Watte (2 St.)
Wicklung: Fused Clapton
Vorgefertigte Wicklungen
28GA*2+32GA - 0,9 Ohm
inkl. Wattepad
5,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 9 (von insgesamt 9)

Pflege Tipps für Wicklungen (Coils)

Damit es nicht zu starken Verkrustungen der Coils kommt, sollte man lieber einmal mehr als einmal zu wenig die Watte tauschen. Da es bei starken Verkrustungen nicht mehr reicht, die Coil einfach nur auszuglühen. Bei regelmäßiger Pflege ist es nicht nötig eine Drahtbürste zu verwenden. Sollte es doch einmal zu starken Verkrustungen kommen, bei der das Ausglühen nicht mehr ausreicht, dann bitte nur die Keramikpinzette oder Drahtbürste nutzen. Ein Abschrecken der heißen Coils unter kaltem Wasser wird auf Dauer nicht empfohlen, denn es verursacht einen starken Temperaturwechsel des Materials und hat zur Folge, dass der Draht mit der Zeit spröde wird und abplatzt.
 

Was bedeutet RTA?

Ein RTA "Rebuildable Tank Atomizer" verfügt über ein geschlossenes Tank-System das mit einem leichten Unterdruck arbeitet und einen internen Vorratsbehälter für Liquid bietet. Zudem muss bei einem RTA-Verdampfer die Wicklung (Coil) selbstgewickelt werden um diesen betreiben zu können.
 

Was bedeutet RDA?

Ein RDA "Rebuildable Dripping Atomizer" ist ein sogenannter Tröpfelverdampfer. Dieser Verdampfer verfügt über ein offenes System und bietet keinen internen Vorratsbehälter für Liquid. Das Liquid wird in der Regel für ein paar Züge durch das Drip Tip auf die Watte getröpfelt. Zudem muss bei einem RDA-Verdampfer die Wicklung (Coil) selbstgewickelt werden um diesen betreiben zu können.
 

Was bedeutet RDTA?

Ein RDTA "Rebuildable Dripping Tank Atomizer" verfügt über ein offenes Wickel-System, bei dem die Wicklung oben liegt und sich das Liquid im darunter liegenden Tank per Kapilarwirkung holt. Zudem muss bei einem RDTA-Verdampfer die Wicklung (Coil) selbstgewickelt werden um diesen betreiben zu können.
AUSGEZEICHNET.ORG